FOSSILIEN

Aufrufe: 14

 

Fossilien

Der kleine Hansi (8) lebte auf dem Land im Juragebiet bei Regensburg.
Sein Vater fing eines Tages an, mit einem Klein-Bagger eine  Grube im
hinteren Teil des großen Gartens auszugraben,
Der Hansi schaute begeistert zu und fing auf einmal zu schreien an, er
sah einen größeren, flachen Stein bei der ausgehobenen Erde.
Er lief hin und auch sein Vater wollte wissen, was für ein Stein das war.
Der Vater versuchte die Erde von dem Stein mit seinem Handschuh zu
entfernen. Oh, was war das ? Das sah ja wie eine Schnecke aus.

Der Vater erklärte Hansi, dass das ein Fossil ist und diese Schneckenart
nennt man Ammonit und ist an die 152 Mill. Jahre alt.
Ein Fossil ist ein erhalten gebliebener Rest von Pflanzen und Tieren,
der versteinert ist und aus dem vergangenen Erdzeitalter stammt.
Hansi bestaunte den Stein und strahlte.

Der Vater baggerte weiter und zum Erstaunen der beiden kam nochmal
ein ähnlicher Stein zum Vorschein, diesmal sah er aus wie der Schenkel
eines kleineren Tieres.
Hansi war begeistert, gleich 2 Schätze. Er fragte seinen Vater, ob er ihn
behalten darf, die Steine sollten zu seinen Schätzen in die Schatztruhe;
natürlich durfte er.
Diese Fossilien wird er gut aufheben, so etwas findet man ja nicht alle
Tage.
Noch heute begeistern sie den mittlerweile schon alten Mann und er
zeigt sie gerne seinen Enkeln.

 

1 Kommentar

  1. Den Beitrag zu den Fossilien habe ich mit großem Interesse gelesen. Er ist richtig gut aufbereitet; mein Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.